Burg am Backofen

Auf dem vom Hagenstein in Richtung Schmittlotheim ziehenden Bergsporn finden sich die Überreste einer Burganlage aus der Zeit der Franken-Sachsenkriege im 8. Jahrhundert nach Christus. Von dieser Burg ohne Namen an der "Backofendell" ist der doppelte Wallgraben deutlich erkennbar.

Weiterlesen

Drucken

Burg Hessenstein

Im 14. Jahrhundert entstand die Burg Hessenstein an der mittelalterlichen Handelsstraße von Frankfurt nach Hamburg.
Sie wurde 1922 die erste Jugendherberge in Hessen.

Weiterlesen

Drucken

Der Hagenstein

Etwa 125 Meter hoch steigen zwischen Schmittlotheim und Kirchlotheim steile Felswände aus dem Edertal zu dem beliebten Ausflugsziel Hagenstein hinauf.

Weiterlesen

Drucken

Die Höckelsburg - eine alte Keltenfeste

Die Höckelsburg ist eine alte keltische Befestungsanlage. Heute ist im wesentlichen ein langer Wall zu sehen, der auf einer Bergspitze liegt. Ein Besuch lohnt sich allein wegen der Natur, denn die Höckelsburg liegt in einem attraktiven Waldgebiet.

 

Weiterlesen

Drucken

Die Itterburg

Die Itterburg ist eine Burgruine im Ortsteil Thalitter. Sie ist eine ehemalige Kastellburg mit quadratischem Grundriss in einem ovalen Zwinger.

Weiterlesen

Drucken

Fledermauslehrpfad Vöhl-Asel

Mit interaktiven Stationen und einer hervorragenden Ausschilderung mit Informationen päsentiert sich der Fledermauspfad in Asel seinen Besuchern. In Asel wurde die Fledermauspopulation langfristig gesichert. Bereits vorhandene Quartiere wurden gesichert und neue geschaffen.

Weiterlesen

Drucken

Großes Haus in Thalitter

Das Große Haus in Thalitter, einem Ortsteil der Gemeinde Vöhl im nordhessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg, ist ein ehemaliges, möglicherweise auch zur Nutzung als Jagdschloss gedachtes Herrenhaus.

Weiterlesen

Drucken

Hügelgräber bei Marienhagen

In der Gemeinde Vöhl, besonders aber um Marienhagen finden wir eine Reihe von Hügelgräbern. Sie stammen aus der Bronzezeit (ca. 1600 - 1300 v. Chr.) wie Grabungen des Instituts für Vor- und Frühgeschichte in Marburg ergaben. Man fand bronzene Fibeln und Radnadeln; sie befinden sich im Heimatmuseum Frankenberg.

Weiterlesen

Drucken