Allgemeine Informationen

 

Die Gemeinde Vöhl bietet attraktive gemeindeeigene Bauplätze in sieben Ortsteilen der Gemeinde Vöhl an.

Preisangaben:

Die Preisangaben beinhalten den Grunderwerb, die Anschlussbeiträge für Abwasserentsorgung und Wasserversorgung, einen Vermessungskostenanteil und einen Anteil für die Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen. Eine Vorausleistung auf Erschließungsbeiträge ist nur dann enthalten, wenn dies extra vermerkt ist. Die Kosten der Haus- bzw. Grundstücksanschlüsse für Wasserversorgung und Abwasserentsorgung sind nicht enthalten.

Bauverpflichtung:

Für gemeindeeigene Bauplätze gilt eine Bauverpflichtung. Erwerber müssen sich vertraglich verpflichten, das Baugrundstück innerhalb von 2 Jahren nach Vertragsabschluss mit einem Wohnhaus zu bebauuen und dieses auch selbst zu nutzen. Bei Nichterfüllung hat die Gemeinde das Recht, das Grundstück zurückzuerwerben.

Familienförderung:

Für gemeindeeigene Bauplätze gibt es für Familien Preisnachlässe. Die Preisnachlässe sind unabhängig von Kaufpreis und Grundstücksgröße und betragen

für Familien mit 1 Kind 2.000 €,
für Familien mit 2 Kindern 4.000 €,
für Familien mit 3 und mehr Kindern 6.000 €.

Als Familien gelten alle Ehepaare, Paare, Lebensgemeinschaften und Alleinerziehende mit Kindern. Die Kinder müssen im gemeinsamen Haushalt wohnen und dürfen das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Hierzu gibt es allerdings eine Ausnahme: Dauerhaft pflegebedürftige Kinder werden auch nach Vollendung des 18. Lebensjahres berücksichtigt.

Ansprechpartner:

Grunderwerb

Matthias Stappert

Bebaubarkeit, Bebauungspläne etc.

Jochen Schlüter

 

Drucken